Uelsen – Schwerer Verkehrsunfall auf Höcklenkamper Straße


Uelsen (ots) – Am Montagabend kam es auf der Höcklenkamper Straße in Uelsen zu
einem schweren Verkehrsunfall. Eine Person wurde dabei tödlich und drei weitere
Personen lebensgefährlich verletzt. Ein 20-Jähriger war mit drei Kindern in
einem Ford Mustang gegen 18.10 Uhr in Richtung Lage unterwegs. Aus bisher
ungeklärter Ursache kam das Auto nach einer dortigen Rechtskurve nach links von
der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 11-Jährige Beifahrer erlag
noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die weiteren Insassen wurden im
Pkw eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der Fahrer des
Autos sowie sein neunjähriger Mitfahrer wurden mit dem Rettungshubschrauber ins
Krankenhaus gebracht. Das zehnjährige Mädchen kam mit dem Rettungswagen in ein
Krankenhaus. Alle drei Personen erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Die
Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Neben zwei
Rettungshubschraubern und zwei Rettungswagen, einem Notarztwagen und insgesamt
44 Einsatzkräften der Feuerwehren Uelsen, Wilsum und Itterbeck, waren ebenfalls
zwei Notfallseelsorger eingesetzt.