Unbewohntes Ferienhaus in Lünne brennt völlig nieder

Lünne. Am Sonntag ist in Lünne ein unbewohntes Ferienhaus völlig niedergebrannt. Eine Rauchsäule war weit sichtbar.

Nachbarn / Anwohner haben am Sonntagmittag den Brand in einem unbewohnten Ferienhaus in Lünne entdeckt. Nach Polizeiangaben handelte es sich um ein unbewohntes Ferienhaus. Es befanden sich zu dem Zeitpunkt keine Personen in dem Ferienhaus. Die Freiwillige Feuerwehr konnte weiteren Angaben der Polizei nach nicht verhindern, dass das Ferienhaus komplett abgebrannt ist.

Die Freiwillige Feuerwehr ist weiterhin mit Nachlöscharbeiten und dem bekämpfen der Glutnester am Einsatzort . Wie hoch der Schaden ist, kann im Moment noch nicht gesagt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

Foto via Twitter von der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim – https://twitter.com/Polizei_EL_GB/status/1594292380555149312/photo/1