Vier Sturmeinsätze in Sögel

Am Dienstag, dem 8.1.19, wurde die Freiwillige Feuerwehr Sögel zu insgesamt vier Sturmeinsätzen alarmiert.

Vier Sturmeinsätze in Sögel Foto: SG-Sögel / Feuerwehr
Vier Sturmeinsätze in Sögel Foto: SG-Sögel / Feuerwehr

Nachmittags wurden umgewehte Bäume in den Straßen „Am Weidegrund“, Altstaverner Weg“ und „Industriestraße“ beseitigt. In der Industriestraße war ein Baum auf drei parkende PKW gestürzt und hatte die Fahrzeuge erheblich beschädigt. Die Feuerwehr setzte Kettensägen ein, um die Bäume und Äste zu beseitigen.

Vier Sturmeinsätze in Sögel Foto: SG-Sögel / Feuerwehr
Vier Sturmeinsätze in Sögel Foto: SG-Sögel / Feuerwehr

Abends gab es erneut einen Sturmeinsatz in der Straße „Tiefenfehnskämpe“ in Höhe der Abfahrt Kläranlage. Hier waren gleichzeitig drei Bäume auf die Straße und in eine Telefonleitung gestürzt. Da es sich teilweise um sehr mächtige Bäume handelte, die sich ineinander verfangen hatten und daher unter Spannung standen, entschied sich die Feuerwehr, in der Dunkelheit kein Risiko einzugehen und den Einsatz abzubrechen. Die Straße wurde mithilfe des Bauhofs gesperrt. Am Mittwochmorgen rückte dann der Bauhof der Gemeinde Sögel mit Rad- und Teleskopladern an, um die Bäume zu beseitigen.

Fotos: SG-Sögel/Feuerwehr

Text. Lambert Brand