Von Wegen Lisbeth stehen mit Elon Musk vorm Berghain

Als Elon Musk im März 2020 via Twitter fragte, ob er nicht unter seiner Tesla-Fabrik in Brandenburg eine „mega Rave Cave“ eröffnen sollte, stimmten selbstverständlich überwältigende 90,2% mit „Ja“. Nach solch einem deutlichen Wahlergebnis stapfte umgehend eine Kolonne aufgeregter Wahlkampf-Teams nach Grünheide, um sich die Sache mal genauer anzugucken. Auch Von Wegen Lisbeth ließen sich sowas natürlich nicht zweimal sagen, packten Matzes zerkratzte Bravo-Hits-34-CD ein, weil man ja nie weiß, was der DJ so dabei hat, und stellten sich schon mal in die Schlange. Über zwei Jahre später ist leider immer noch nichts vom Rave Cave zu sehen und so sahen sich Von Wegen Lisbeth gezwungen, bei Elon mal musikalisch nachzufragen. Elon heißt die neue Single der Berliner Indie-Band und wird am 8. Juli auf allen bekannten Kanälen erhältlich sein.

Nach dem melancholischen „Auf Eis“ schlagen Von Wegen Lisbeth mit Elon  nun  wieder  deutlich härtere Töne an, die auf Festivals bereits erprobt und vom Publikum für definitiv tanzbar befunden wurden.

Wer also wie Elon Musk auch nicht ins Berghain gekommen ist, sollte lieber die sicherere Variante wählen und sich Tickets für die große Captcha-Tour sichern, welche Von Wegen Lisbeth im Herbst 2022 quer durch die Republik führen wird. Darauf ein kräftiges: „Money can’t buy you love“.

Seht das Video zu „Elon“ ab 13h hier: https://www.youtube.com/c/VonWegenLisbeth/videos
Hört „Elon“ hier: https://vonwegenlisbeth.lnk.to/Elon

Text und Foto via Sony Music