Vorlesestunde mit Bürgermeister Helmut Knurbein

Bürgermeister am 16. Dezember zu Gast in der Stadtbibliothek KÖB.

Am Montag, 16. Dezember, ist Bürgermeister Helmut Knurbein zu Gast in der Stadtbibliothek KÖB. In einer Vorlesestunde taucht der Bürgermeister zusammen mit den Kids in die Welt der „Olchis“ ab.

Die Vorlesestunde findet am Montag, 16. Dezember, um 15.30 Uhr statt. „Vorlesen fördert nicht nur die Sprachkompetenz der Kinder, sondern sie lernen auch, sich in verschiedene Rollen hineinzuversetzen. Dadurch wird das Einfühlungsvermögen gestärkt“, freut sich Bürgermeister Knurbein auf die Vorlesestunde in der Stadtbibliothek. Vorgelesen wird den Kindern aus dem Buch „Die Olchis – Krötige Weihnachten“. „Die Geschichte der „Olchis“ ist spaßig und passt perfekt in die Vorweihnachtszeit“, so der Verwaltungschef.

Bürgermeister Helmut Knurbein heißt alle Kinder zwischen 4 und 8 Jahren zu der Vorlesestunde am 16. Dezember in der Stadtbibliothek KÖB herzlich willkommen. Foto: Stadt Meppen
Bürgermeister Helmut Knurbein heißt alle Kinder zwischen 4 und 8 Jahren zu der Vorlesestunde am 16. Dezember in der Stadtbibliothek KÖB herzlich willkommen. Foto: Stadt Meppen

Alle Kinder zwischen 4 und 8 Jahren sind herzlich eingeladen, der Geschichte der „Olchis“ zu lauschen. Der Eintritt ist kostenlos. Da es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen für ca. 50 Kinder gibt, wird um eine vorherige Anmeldung bei der Stadtbibliothek KÖB Meppen, Domhof 12 in Meppen, gebeten. Die Anmeldung ist vor Ort, unter Tel.: (05931) 13410 oder per E-Mail (info@buecherei-meppen.de) möglich.

Es wird darauf hingewiesen, dass während der Veranstaltung fotografiert und gefilmt wird. Das Foto- und Filmmaterial wird von der Stadt Meppen zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit, z.B. zur Veröffentlichung  in Printmedien, im Internet oder in sozialen Medien verwendet.

Text und Foto: Stadt Meppen