Vorstand des Stadtelternrates gewählt

Meppen. Am Donnerstagabend wurde der neue Vorstand des Stadtelternrates im Meppener Ratssaal gewählt. Neue Vorsitzende ist Nicole Strecker, die diese Funktion bereits in den vergangenen zwei Jahren übernommen hatte.

von links nach rechts: Matthias Wahmes (Verwaltungsvorstand), Yvonne Heidemann (Beisitzerin), Doris Altmeppen (Beisitzerin), Andrea Rotermann (Beisitzerin), Nicole Strecker (Vorsitzende), Birgit Hankofer (stv. Vorsitzende). Foto: Stadt Meppen
von links nach rechts: Matthias Wahmes (Verwaltungsvorstand), Yvonne Heidemann (Beisitzerin), Doris Altmeppen (Beisitzerin), Andrea Rotermann (Beisitzerin), Nicole Strecker (Vorsitzende), Birgit Hankofer (stv. Vorsitzende). Foto: Stadt Meppen

„Der Stadtelternrat ist die zentrale Interessenvertretung aller Eltern. Er ist Bindeglied zwischen Stadt und Eltern“, sagte Matthias Wahmes, zuständiger Verwaltungsvorstand im Meppener Stadthaus zu Beginn der konstituierenden Sitzung des neuen Stadtelternrates und dankte allen Anwesenden für das Engagement und die Bereitschaft, aktiv mitzuwirken. Wahmes berichtete über die Schulstruktur und die aktuellen Schülerzahlen in Meppen. Im Anschluss daran präsentierte der Verwaltungsvertreter zahlreiche Baumaßnahmen, die in 2019 an den Schulen umgesetzt wurden und werden.

Zum Abschluss der konstituierenden Sitzung stand die Wahl des neuen Vorstandes auf dem Programm. Dabei votierten die anwesenden Elternvertreter jeweils einstimmig für die Vorsitzende Nicole Strecker (Gymnasium Marianum) und die Stellvertreterin Birgit Hankofer (Jakob-Muth-Schule). Beisitzer im für zwei Jahre gewählten Vorstand sind Doris Altmeppen (Johannes-Gutenberg-Schule), Andrea Rotermann (Grundschule Bokeloh) und Yvonne Heidemann (Grundschule Versen). Im Ausschuss für Schulen und Kindertagesstätten wird der Stadtelternrat wie bisher von Nicole Strecker vertreten.

Text und Foto: Stadt Meppen