Weihnachtsbäume für den Rathauswald gesucht

Meppen. Alljährlich verwandelt sich der Bereich zwischen dem historischen Rathaus und dem Stadthaus für die Zeit des Weihnachtsmarktes in einen „Rathauswald“. Das historische Gemäuer sowie die zahlreichen Tannen und gestreuten Holzhackschnitzel sorgen hier seh- und riechbar für ein ganz besonderes Weihnachtsflair. Für den Rathauswald sucht die Stadt Meppen Nadelbäume.

Ansgar Limbeck, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins WiM e. V., erläutert, dass man hierbei auf die Mithilfe Privater angewiesen sei, da rundum grüne und gut gewachsene Bäume fast ausschließlich in Vorgärten zu finden seien. Wer einen schön gewachsenen Nadelbaum zur Verfügung stellen kann, wird gebeten, sich beim städtischen Baubetriebshof, Tel. (05931) 93750, zu melden. Die Mitarbeiter werden den Baum dann in Augenschein nehmen, ihn kostenlos fällen und abtransportieren.

Text: Stadt Meppen