Weihnachtsmarkt in der Stadtmitte

Papenburg. In der anstehenden Adventszeit können die langjährigen Planungen endlich in die Tat umgesetzt werden: Bratwurst, Glühwein, Berliner, gebrannte Mandeln und eine weihnachtlich beleuchtete Atmosphäre in der Papenburger Stadtmitte. Erstmalig kann in der gesamten Adventszeit in Papenburg ein täglich geöffneter Weihnachtsmarkt am Hauptkanal besucht werden. Vom 25. November bis zum 20. Dezember betreibt der Verein reisender Schausteller Ostfriesland e.V. in Zusammenarbeit mit der LGS gGmbH einen von 11 bis 20 Uhr geöffneten Weihnachtsmarkt am Untenende.

Neben den verschiedensten Buden und einem Kinderkarussell des ostfriesischen Vereines, sorgt auch der Betrieb des mittlerweile 15. Papenburger Weihnachtsmarktes am Mühlenplatz, organisiert vom gleichnamigen Verein, am zweiten und dritten Adventswochenende für ein weiteres weihnachtliches Angebot. Außerdem errichtet die LGS gGmbH vom 2. Dezember bis zum 26. Dezember eine Lichtermeile, die mit vielen Elementen zum Mitmachen gestaltet ist. „Mit projizierten, von Kindern gestalteten Bildern am Anfang und Ende des Weihnachtsmarktes, verschiedenen Fotospots sowie Schattenspielen können alle Besucher*innen einen ganz individuellen Weihnachtsmarkt erleben und Erinnerungen mit nachhause nehmen“, so Sabine Pinkernell, Geschäftsführerin der LGS gGmbH beim Pressetermin zum Weihnachtsmarkt.

Im Termin betonten die Vertreter der Organisatorenvereine Timo von Halle vom Verein reisender Schausteller Ostfriesland e.V. und Reinhard Hebbelmann vom Papenburger Weihnachtsmarkt am Mühlenplatz e.V., dass es ein gemeinsamer Weihnachtsmarkt ist bei dem ein Miteinander im Vordergrund steht. Auch Bürgermeisterin Vanessa Gattung zeigte sich bei dem Pressetermin sehr erfreut über den Weihnachtsmarkt und die Zusammenarbeit der Vereine und der LGS gGmbH. Die Stadt Papenburg lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, den Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Während des Weihnachtsmarktes ist der Hauptkanal für Straßenverkehr gesperrt.

Text und Foto: Stadt Papenburg