Weihnachtsmarkt in Neuenhaus

In Neuenhaus wird die Adventszeit mit dem traditionellen Weihnachtsmarkt am 1. Adventswochenende eingeläutet. Schon im Vorfeld bereitet sich die Stadt auf die Adventszeit vor. In den Straßen werden Tannenbäume aufgestellt, die von Kindergarten- und Schulkindern geschmückt werden.

Der Weihnachtsmarkt ist am Samstag von 14:00 Uhr bis 21:00 Uhr und am Sonntag von14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

In weihnachtlich geschmückten Holzbuden und Ständen werden am Samstag und Sonntag ab 14 Uhr in der Hauptstraße und hinter dem Alten Rathaus unter anderem weihnachtliche Handarbeiten, Geschenkartikel, Liköre, Marmeladen, Holzarbeiten und vieles mehr angeboten.

Das abwechslungsreiche weihnachtliche Angebot wird von einer Vielzahl an privaten Anbietern, Vereinen und Verbänden mitgestaltet.

Für das leibliche Wohl sorgt unter anderem eine große Auswahl von Glühwein, Feuerzangenbowle, weihnachtlichen Leckereien wie Mutzenmandeln, Quarkbällchen, frisch gebackene Waffeln, Kaffee & Kuchen, frisch Gegrilltes sowie Aalräucherei.

Die Kinder können sich an beiden Tagen auf das Stockbrot backen, ein Kinderkarussell, Stände mit Süßwaren, die Schäferei Zwafink GbR mit seinen Schafen & Lämmern, einen Stand mit Dosenwerfen und Enten angeln vor Ort freuen.

Der Höhepunkt am Samstag ist um 18.00 Uhr, wenn der Nikolaus wieder mit seinen Begleitern die wartenden Kinder mit Süßigkeiten beschenkt. Das Warten wird den Kindern ab 16:00 Uhr durch ein Kinderknobeln verkürzt, bei dem die Kinder tolle Sachen gewinnen können.

Für die Erwachsenen stehen die Knobelbecher ab 18.00 Uhr bereit um traditionsgemäß das Glück herauszufordern.

Der Abend klingt hinter dem Alten Rathaus mit Musik und guter Laune aus.

Am Samstagnachmittag wird von der Bühne hinter dem Alten Rathaus ab 15 Uhr, nach der Eröffnung durch den Bürgermeister Paul Mokry,

das Programm durch die Bläsergruppe vom Schützenverein Neuenhaus und Christopher Held gestaltet. Der Jazz und Swingsänger Christopher Held liebt die Arrangements der 50er Jahre. Groß geworden bei der Freilichtbühne Meppen entwickelte er sein Gesangstalent stetig weiter und gastierte u.a. in der ProSieben Casting Show „The Fame Maker“. Auf die Bühne bringt er einen Musikstil, der leider in Vergessenheit geraten ist. Anstatt bekannter Popsongs performt er die Weihnachtslieder der letzten Jahrzehnte im swingigen Big Band Style über die Bühne.

Auch am Sonntag wird der Weihnachtsmarkt offiziell mit dem Beginn des Bühnenprogramms ab 15 Uhr eröffnet. Im Anschluss daran erwartet danach die kleinen Gäste Melis Zaubershow „Engel in Not“. Ein kleiner neugieriger Engel, der gerne wissen wollte, wie viele Wunschzettel noch abzuholen sind, stürzt von seiner Wolke.

Mit Hilfe der Kinder versuchen Meli und Zehra den kleinen Engel wieder zurück in den Himmel zu schicken.

Ein weihnachtliches Mitmachtheaterstück für Kinder ab 4 Jahren.

Im Anschluss an die Zaubershow beginnt der Walking Act von Meli mit der weihnachtlich geschmückten Molly hinter dem Alten Rathaus und in der Marktstraße.

Um 16:00 Uhr treffen sich die Middewinterhornbläser aus Denekamp, Ootmarsum, Hoogstede, Wilsum / Uelsen und Neuenhaus / Veldhausen am Mühlenkolk.

Um 16:30 Uhr starten diese dann in einzelnen Gruppen auf verschiedenen unterschiedlich langen Strecken (1-3km) mit dem Endziel Weihnachtsmarkt hinter dem Alten Rathaus. Zwischendurch ertönen immer wieder die Klänge der Middewinterhörner.

Interessierte sind herzlich eingeladen die Middewinterhornbläser auf der Wanderung zu begleiten.

Im Kunstverein Grafschaft Bentheim findet am Samstag die Eröffnung der Einzelausstellung “Traces of Life / How to Kill” von Veronika Dräxler statt. Für den Sonntag lädt der Kunstverein zum Künstlerinnengespräch mit Veronika Dräxler ein.

Die Kaufleute der Werbegemeinschaft Neuenhaus öffnen am verkaufsoffenen Sonntag um 13:00 Uhr.

Text und Foto: Samtgemeinde Neuenhaus