Weltkindertagsfest mit buntem Programm auf dem Blankeplatz

Nordhorn. Der Weltkindertag wird jedes Jahr im September in vielen Städten in ganz Deutschland gefeiert, um auf die Rechte von Kindern in auf der ganzen Welt aufmerksam zu machen. Am Sonntag, den 23. September veranstaltet auch die Stadt Nordhorn ein Weltkindertagsfest. Von 14 bis 18 Uhr wird es auf dem Blankeplatz am Gildehauser Weg viele Mitmachangebote für Kinder und ein buntes Bühnenprogramm geben. Möglich wird das durch das Engagement verschiedener Vereine, Verbände und Einrichtungen.

Der Bürgermeister wird das Fest um 14 Uhr eröffnen. Anschließend laden viele Aktionsstände zum Mitmachen ein. Die Besucherinnen und Besucher können zum Beispiel beim Kinderschminken der DRK-Kitas mitmachen oder die Outdoor-Spiele der katholischen Jugend ausprobieren. Die Vorlesepaten der Stadtbibliothek warten mit vielen Büchern und einem Bücherquiz auf die Kinder. Susanne Gebbeken von der Malschule GildeArt gibt Tipps beim Zeichnen von Mangas und Pokemon. An den Aktionsständen der städtischen Jugendarbeit können die Kinder sich ein abwaschbares Tattoo abholen und einen eigenen Drachen bauen, die Kletterwand erklimmen oder auf der Hüpfburg toben. Die Kletterwand wird vom Kreissportbund kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Kinder können über den Luftballonkünstler Bloonie staunen und sich beim Kinderschutzbund über Kinderrechte informieren.

Auch auf der Bühne gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Hip-Hop Tanz, Kinderzirkus, Pferdesport, Poetry Slam, Karnevalstanz und vielem mehr. Schließlich soll eine Open Stage für Überraschungen sorgen: Alle Kinder und Jugendlichen, die was Besonderes können und es zeigen möchten, bekommen die Gelegenheit dazu.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bei schlechtem Wetter wird das Fest in die Räume des Jugendtreffs Blanke an der Ludwig-Povel-Schule verlegt. Eine Information darüber erfolgt am Freitag, den 21. September auf der Internetseite www.nordhorn.de. Weitere Informationen zum Fest gibt es bei der Abteilung Jugendarbeit der Stadt Nordhorn, Telefon 05921/89434.

Text und Foto: Stadt Nordhorn