Werke von Georg Strodt können wieder im Rathaus besichtigt werden – Ausstellungsbesuch unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen möglich

Werke von Georg Strodt können wieder im Rathaus besichtigt werden – Ausstellungsbesuch unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen möglich


GEESTE. Rund 50 Interessierte kamen im März zur Ausstellungseröffnung in das Rathaus der Gemeinde Geeste, um sich die Werke, des aus Osterbrock stammenden Künstlers Georg Strodt, anzusehen. Doch dann kam Corona und damit verbunden die Schließung des Rathauses. Bis jetzt konnten sich ausschließlich die Mitarbeiter des Rathauses an den Kunstwerken erfreuen, doch mit der Öffnung des Rathauses am Montag, 08. Juni ist es auch Besuchern wieder möglich sich die Ausstellung anzusehen. Allerdings sind auch hier das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und die Wahrung des Mindestabstandes von 1,5 Metern verpflichtend.

Insgesamt sind 58 Werke ausgestellt. Darunter befinden sich Landschaftsmalereien, Karikaturen und auch das ein oder andere markante Gebäude aus Osterbrock. Gemalt wurde in unterschiedlichen Techniken, von Kohlezeichnungen, Aquarelle hin zu Feinliner-Aquarelle.

Die Ausstellung im Rathaus kann von Montag bis Freitag zwischen 08:30 Uhr und 12:30 Uhr sowie von Montag bis Donnerstag zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr besichtigt werden.

Text und Foto: Gemeinde Geeste