Werlte – 52-jähriger tritt mit 2,05 Promille gegen fahrenden Roller


Werlte (ots) – Am Freitagabend um 19:30 Uhr kam es in der Rastdorfer Straße zu
einem Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Ein 52-Jähriger trat dabei
völlig unvermittelt gegen einen ihm entgegenkommenden Roller. Der 15-jähriger
Fahrer des Rollers hielt daraufhin kurz an, setzte seine Fahrt jedoch fort, um
einer Konfrontation aus dem Weg zu gehen. Durch die hinzugerufenen Kollegen
konnte der Mann auf einem Fahrrad kontrolliert werden. Es konnte ein
Promillewert von 2,05 Promille festgestellt werden. Ihm wurde eine Blutprobe
entnommen. An dem Roller konnte bislang kein Schaden festgestellt werden. Der
52-jährige muss sich nun in zwei Strafverfahren verantworten.