Werlte – Fahrzeug qualmt nach Verfolgungsjagd


Nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei verunfallte ein PKW im Werlter Industriegebiet. Der Fahrer lenkte das Fahrzeug in zwei geparkte Auflieger. Einen tuschierte er mit der Fahrerseite und prallte mit der Beifahrerseite auf die Deichsel eines nebenstehenden Aufliegers. Die Polizei konnte den Flüchtigen an Ort und Stelle festnehmen und alarmierte die Feuerwehr, da leichter Rauch aus dem Motorraum aufstieg.

Der Rettungsdienst, der ebenfalls bereits vor Ort war, konnte die Einsatzstelle nach kurzer Untersuchung wieder verlassen, da der Fahrzeugführer unverletzt blieb.

Die Feuerwehr kühlte den Motorraum und stellte den weiteren Brandschutz sicher.

Am Fluchtwagen entstand Totalschaden. Zwei Auflieger wurden leicht beschädigt.

Text und Fotos: Feuerwehr Werlte