Werlte – PKW bei Brand in der Ostenwalder Straße zerstört


Werlte (ots) – Am Sonntagmittag geriet gegen 12.00 Uhr aus noch ungeklärter
Ursache auf der Ostenwalder Straße ein PKW in Brand. Der Fahrer bemerkte
aufsteigenden Rauch aus der Motorhaube seines PKW und stoppte sein Fahrzeug am
Fahrbahnrand. Die Freiwillige Feuerwehr aus Lahn war mit drei Fahrzeugen und 22
Einsatzkräften vor Ort und löschte die Flammen. Der Wagen wurde bei dem Brand
zerstört. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Höhe des
entstandenen Sachschadens ist bislang nicht bekannt.

https://nordnews.de/blaulichtmeldungen-vom-14-september-2020/