Wettup – Betrunken Unfall verursacht und mit Rettungshubschrauber in Krankenhaus gebracht


Wettrup (ots) – Am Freitag kam es auf der Haselünner Straße in Wettup zu einem
Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Ein 31-Jähriger aus
Quakenbrück war gegen 16.50 Uhr in seinem VW in Richtung Fürstenau unterwegs. In
einer dortigen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei verlor
er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto geriet ins Schleudern, kollidierte
mit einem Leitpfosten sowie einer Hecke und prallte anschließend gegen einen
Baum. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem
Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Er stand unter dem Einfluss von
Alkohol. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 1,88 Promille. Ihm wurde
eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Es entstand
ein Sachschaden in Höhe von etwa 3200 Euro.