Wietmarschen / Lohne – Scheune in der Feldstraße abgebrannt

Wietmarschen / Lohne (ots) – Am späten Montagabend ist es an der Feldstraße zum Brand einer freistehenden Scheune auf einem landwirtschaftlichen Anwesen gekommen.

Verletzt wurde dabei niemand. Das etwa 25 mal 10 Meter große Gebäude, brannte bis auf die
Grundmauern nieder. In der Scheune waren Rundballen und einige landwirtschaftliche Gerätschaften gelagert. Auch sie fielen den Flammen teils zum Opfer. Die Ortsfeuerwehren aus Lohne, Wietmarschen
und Schwartenpohl waren mit sieben Fahrzeugen und etwa 30 Einsatzkräften vor Ort im Einsatz. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 80000
Euro geschätzt. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Ob ein möglicher Zusammenhang zu anderen Bränden in Lohne und Umgebung besteht, wird
zur Zeit geprüft. Zeugen, denen am Brandort etwas Ungewöhnliches aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05921)3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden.