Wohnberatung in der Gemeinde Geeste – wie möcht eich im Alter leben

GEESTE. Immer mehr Menschen machen sich Gedanken darüber, wie sie im Alter, bei Krankheit oder Behinderung leben möchten. Viele möchten in der vertrauten Umgebung wohnen bleiben. Häufig ist eine Umgestaltung der Wohnumgebung notwendig, um auch weiterhin bequem und sicher wohnen zu können.

Die ehrenamtliche und kostenlose Wohnberatung informiert unverbindlich über Umbaumaßnahmen, wie einen Badumbau oder einen stufenlosen Eingang, Ausstattungsveränderungen, wie bequemere Möbel, sicheres Wohnen, technische Hilfsmittel, wie Haltegriffe oder Badewannenlifter, Finanzierungsmöglichkeiten der Veränderungen oder Wohnalternativen vor Ort.

Wohnberater Hans-Jürgen Rosenow informiert am Donnerstag, 25. Oktober 2018 zwischen 09:00 Uhr und 11:00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Geeste, im Raum P 2 (Parlamentarischer Trakt) über entsprechende Möglichkeiten. 

Text: Gemeinde Geeste