Aktuell: Unfall auf der A 31 in Höhe Dörpen – Autobahn halbseitig gesperrt

Emsland. Dörpen. Soeben ist es auf der Autobahn 31 in Richtung Emden zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ersten Polizeiangaben nach ist ein PKW alleinbeteiligt aufgrund des Starkregens ins Schleudern geraten. Es gibt im Moment ein Trümmerfeld über ca 300 Meter, da der Wagen mehrfach in die Schutzplanken geschleudert ist.

Die Autobahn ist im Moment halbseitig gesperrt, die Einsatzkräfte sind vor Ort. Ersten Angaben nach gab es keine Persnenschäden.