Börger – Ölspur auf der Fahrbahn

Am Dienstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Börger alarmiert, um eine Ölspur zu beseitigen. In der Siedlung am „Edith-Stein-Ring“ hatte ein bislang unbekanntes Fahrzeug auf einer Länge von rund 200 Metern Öl verloren und die Fahrbahn verschmutzt. Die Feuerwehrleute sicherten den Verkehr und setzten Ölbindemittel ein, um den Betriebsstoff aufzunehmen. Anschließend wurde er fachgerecht entsorgt. Die Feuerwehr war rund 45 Minuten mit zehn Kameraden im Einsatz. Die Ermittlung des Verursachers hat die Polizei Sögel aufgenommen.

Text und Foto: SG Sögel/Feuerwehr