Das „White Album“ der Beatles kommt am 09. November heraus – völlig überarbeitet und extrem hörenswert

Im November 1968 wurden einige viele Plattenläden von wilden Fans überrannt, da das „White Album“ der Beatles herauskam. Das Album hieß an sich einfach nur „The Beatles“ wurde aber dennoch später als „White Album“ bekannt. 

Schon damals wurde das Studioalbum eingeleitet mit „Back in the U.S.S.R.“ Und so ist es auch heute. Doch heute ist es kein Studio Album. Es sind drei schön gestaltete CD´s, die es sich schon mal lohnt anzusehen. 

Aber damals, vor 50 Jahren, war es schon eine Einladung an viele Hörer, sich ein außergewöhnliches Album anzuhören. Die Beatles eben. Doch damals war es eine Doppel LP – eine Schallplatte – zwei Schallplatten. Und heute sind es eben CD´s. Aber ist das nicht genau das gleiche? Nein- denn es sind drei CD´s mit Besonderheiten.

Die 30 Tracks des Albums wurden digitalisiert, mit Surround versehen und Giles Martin hat es geschafft, dass die Songs dennoch Songs bleiben. Giles Martin ist Produzent des Albums und hat es sich nicht nehmen lassen, nicht nur das Album neu zu erschaffen.

Neuigkeiten auf einem tollen Album – The Beatles mit dem „White Album“ 2018

Giles Martin hat die doppel LP von damals genommen und neu aufgearbeitet. Doch er hat noch wesentlich mehr gemacht. Er hat geforscht, gemischt und hergestellt. Er hat drei Cd´s kreiert, geschaffen man kann schon fast sagen, die Beatles neu auferstehen lassen. Das alte Album wurde neu gemixt und um Studioaufnahmen und auch Demos erweitert.

Doch hat das was vom Klangerlebnis genommen oder hört es sich zu modern an? Nein , ganz im Gegenteil. Die Cd´s sind ein wahrer Hörgenuss. man hört die charaktervollen Stimmen heraus, ist fasziniert von der Technik, mit der gearbeitet wurde und entschließt sich, die Cd´s dann auch wieder und wieder zu hören.

Das ganze wird dann noch abgerundet mit pahnatsievoll gestalteten Booklets und dazu dann jede Menge Informationen. 

Nein, nicht nur für Beatles Fans ist dieses „neue“ „alte „White Album“ etwas. Ich denke, nachdem ich und wir uns dieses Album nun schon einige Male angehört haben, werden sich viele neue Fans finden und letzt endlich dafür sorgen, dass dieses „White Album“ wieder einmal hoch hinaus steigen wird, wie es sich für ein Album der Beatles gehört. Hut ab Mr. Giles Martin – sie haben etwas einzigartiges erschaffen.