„DiePaulinchen“ eröffnen in Geeste – Dalum

GEESTE. „DiePaulinchen – schöne Dinge selbstgemacht“ lautet nicht nur der Name des neuen Geschäftes in Dalum sondern ist auch Programm. Selbstgemachte Taschen, Portemonnaies, Handy- oder Buchhüllen, Lesefüchse und vieles mehr sind in dem liebevoll eingerichteten Laden am Wietmarscher Damm in Dalum erhältlich. Alle Produkte wurden in Handarbeit erstellt und sind somit Unikate. Inhaberin Elisabeth Paul begrüßte nun zur Geschäftseröffnung Bürgermeister Helmut Höke, der sich von dem stilvoll eingerichteten Ladenlokal sehr beeindruckt zeigte.

Begonnen hat alles bereits im Herbst 2012, denn da entdeckten die beiden Enkeltöchter von Elisabeth Paul ihre Nähmaschine und lernten nach und nach den Umgang mit der Maschine und probierten immer mehr Neues aus. So entstanden kleine Lesezeichen aus Filz, die per Hand mit einer Blume und einer Perle bestickt wurden. Dazu kamen dann kleine Portemonnaies und Handytaschen. Die gemeinsame Handarbeit machte den Dreien so viel Spaß, so dass immer mehr tolle Dinge entstanden, die bald den Eigenbedarf überdeckten und so entstand die Idee eine kleine Firma zu gründen. Der Name war schnell gefunden, da alle drei Künstlerinnen den gemeinsamen Familiennamen Paul tragen, einigte man sich auf „DiePaulinchen“. Auch ein eigenes Firmenlogo durfte nicht fehlen. Dieses besteht aus einem großen P mit einem Herzen und drei Punkten. Das P steht für Paul, das Herz für die Liebe, mit der sie die Dinge fertigen und die drei Punkte für die drei „Paulinchen“.

Inhaberin Elisabeth Paul und Bürgermeister Helmut Höke im neuen Geschäft „DiePaulinchen“ in Geeste-Dalum. Foto: Gemeinde Geeste
Inhaberin Elisabeth Paul und Bürgermeister Helmut Höke im neuen Geschäft „DiePaulinchen“ in Geeste-Dalum. Foto: Gemeinde Geeste

Schnell war das erste Täschchen im Internet verkauft und schon bald folgten die ersten Einladungen zu Kunsthandwerker- und Weihnachtsmärkten. Und nun, sieben Jahre später, gibt es ein Lädchen in der Ortsmitte von Dalum. Damit aber nicht genug, Elisabeth Paul hat sich drei kleine neue Nähmaschinen angeschafft, um ihren Kunden die Möglichkeit zu bieten einmal selber eine Tasche, Handytasche oder ein Lesezeichen zu nähen.

„DiePaulinchen“ haben am Montag von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:30 Uhr und bis 18:00 Uhr, am Dienstag von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr und am Mittwoch von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Telefonischer Kontakt ist unter 05937 / 98501 möglich oder per E-Mail an DiePaulinchen@web.de. „Die Paulinchen“ sind auch auf Facebook (https://www.facebook.com/pg/DiePaulinchen-104782157585037/posts/) unterwegs.

Text und Foto © Gemeinde Geeste