ErlebBar in der EmslandArena eröffnet – hlüssige und wichtige Folgeinvestition von 1,8 Millionen Euro

Lingen. 9,6 Tonnen Glas auf einer Länge von 52 Metern, Platz für bis zu 400 Gäste, mobile Trennwände, viel Lichttechnik und ein verglaster Kameraraum – das ist die ErlebBar in der EmslandArena in Lingen. Am Dienstag ist der neue multifunktionale Aufenthaltsbereich offiziell eröffnet worden. Vor den Augen zahlreicher Gäste aus Rat und Verwaltung sowie der beteiligten Handwerksbetriebe und Firmen öffnete Oberbürgermeister Dieter Krone per Knopfdruck den schwarzen Vorhang und eröffnete ihnen damit den Blick durch die bodentiefen Fenster in die neue ErlebBar.

ErlebBar in der EmslandArena eröffnet - hlüssige und wichtige Folgeinvestition von 1,8 Millionen Euro - Foto: Stadt Lingen
ErlebBar in der EmslandArena eröffnet – hlüssige und wichtige Folgeinvestition von 1,8 Millionen Euro – Foto: Stadt Lingen

„Zusammen mit dem Landkreis Emsland haben wir 1,8 Millionen Euro in den Ausbau investiert“, erläuterte Oberbürgermeister Dieter Krone bei der offiziellen Eröffnung. „Eine schlüssige und wichtige Folgeinvestition, denn mit der EmslandArena positionieren wir uns über die Region hinaus als attraktiver Wirtschafts- und Kulturstandort“, ergänzte Landrat Reinhard Winter. 
Im ersten Bauabschnitt in der Sommerpause 2018 entstand innerhalb von neun Wochen zunächst die Gebäudehülle der ErlebBar. Ab Anfang des Jahres 2019 folgte dann jeweils zwischen den zahlreichen Konzerten, HSG-Spielen, Comedy- und Musicalshows der zweite Bauabschnitt und damit Innenausbau der ErlebBar. „Dafür war vor allem viel Flexibilität von Seiten der Unternehmen gefragt“, bedankte sich Bauleiterin Mechthild Fühner von Lingener Architekturbüro WBR bei allen beteiligen Betrieben.

ErlebBar in der EmslandArena eröffnet - hlüssige und wichtige Folgeinvestition von 1,8 Millionen Euro - Foto: Stadt Lingen
ErlebBar in der EmslandArena eröffnet – hlüssige und wichtige Folgeinvestition von 1,8 Millionen Euro – Foto: Stadt Lingen

Die Feuerprobe habe die ErlebBar bereits bestanden, so Oberbürgermeister Dieter Krone. So konnten einige Zuschauer des ersten Spiels der HSG Nordhorn-Lingen in der EmslandArena bereits die Vorzüge der ErlebBar kennenlernen. Mit dem Upgrade können die Gäste sich dort vor und nach den Veranstaltungen gemeinsam mit ihrem Partner, mit Freunden oder Geschäftspartnern bei guten Getränken und Speisen sowie anregenden Gesprächen beispielsweise auf den Konzertabend einstimmen und diesen ausklingen lassen. „Austausch und Networking soll hier im Mittelpunkt stehen“, so Dieter Krone abschließend.

Weitere Informationen zur Buchung erhalten Sie über www.emslandarena.com  oder erlebbar@emslandarena.com

ErlebBar in der EmslandArena eröffnet - hlüssige und wichtige Folgeinvestition von 1,8 Millionen Euro - Foto: Stadt Lingen
ErlebBar in der EmslandArena eröffnet – hlüssige und wichtige Folgeinvestition von 1,8 Millionen Euro – Foto: Stadt Lingen

Text und Fotos: Stadt Lingen