Ferienpassangeln mit dem ASV Dalum-Groß Hesepe

GEESTE. „Petri Heil!“ hieß es am 01. August für die 16 Schülerinnen und Schüler der Gemeinde Geeste, die am Ferienpassangeln mit dem Angelsportverein Dalum-Groß Hesepe teilgenommen haben.

Trotz der aktuellen Situation konnte das Ferienpassangeln, das schon seit vielen Jahren fester Bestandteil des Geester Ferienpassprogrammes ist, auch in diesem Jahr wie gewohnt stattfinden. An einem speziell für diese Veranstaltung angemieteten See hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer genügend Raum um sich den perfekten Angelplatz auszusuchen.

Der Veranstalter des Ferienpassangelns, der Angelsportverein Dalum-Groß Hesepe, stand den jungen Nachwuchsanglern dabei unterstützend und mit jeder Menge Tipps und Tricks zur Seite. Das und die für das Angeln so wichtige Geduld machten sich schnell bezahlt. Neben mehreren kleinen Fischen konnte einer der Teilnehmer stolz einen beinahe zwei Kilo schweren Karpfen an Land ziehen, was sich als gar nicht so einfach erwies.

Nach der Siegerehrung der fünf erfolgreichsten Angler gab es dann zum Abschluss für die 6-16-jährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch eine Stärkung beim gemeinsamen Grillen.

Voraussichtlich soll das Ferienpassangeln auch im nächsten Jahr wieder stattfinden und der Angelsportverein Dalum-Groß Hesepe freut sich über jeden neuen „Nachwuchsangler“ im Verein.

Text und Foto © Gemeinde Geeste