Geeste – Osterbrock: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 70 zwischen Schleuse Varloh und Abfahrt Geeste

Geeste. Osterbrock. Gegen 17.40 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Groß Hesepe und Osterbrock zu einem schweren Verkehrsunfall zischen der Abfahrt Geeste und Schleuse Varloh auf die Bundesstrasse 70 alarmiert.

Ein Audifahrer befuhr die B 70 in aus Richtung Lingen in Richtung Meppen. Aus ungeklärter Ursache geriet er, nach Zeugenangaben, immer weiter nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegen kommenden BMW Fahrer. Der Audi Fahrer wurde schwer verletzt in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der BMW Fahrer ist lebensgefährlich verletzt und war in seinem BMW eingeklemmt. Die Ortsfeuerwehren Groß Hesepe und Osterbrock befreiten ihn mit schwerem Gerät (Schere und Spreizer). Seine Beifahrerin ist schwer verletzt. Beide wurden in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Die Ortsfeuerwehr Osterbrock war mit fünf Einsatzfahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort, die Ortsfeuerwehr Groß Hesepe mit zwei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften.

Während der Rettungsarbeiten und den polizeilichen Nacharbeiten war die Bundessstrasse 70 zwischen den Abfahrten Geeste und Schleuse Varloh voll gesperrt. Zu den genauen Umständen des Unfalles und auch der Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.