Halbseitige Sperrung am Gildehauser Weg – Klarastraße wird für Kanalbauarbeiten aufgebrochen


Nordhorn. Ab Dienstag, den 12. Februar 2019 muss in Nordhorn der Gildehauser Weg im Einmündungsbereich der Klarastraße halbseitig gesperrt werden. Für die Dauer von voraussichtlich einer Woche wird der Verkehr dann über eine Baustellenampel geregelt. Zu Spitzenzeiten ist auf dem Gildehauser Weg mit erheblichen Verkehrsbehinderungen und Rückstau zu rechnen.

Die Einmündung zur Klarastraße ist während dieser Zeit beidseitig voll gesperrt. Grund für die Sperrung sind Kanalbauarbeiten. Für diese muss der Boden im Einmündungsbereich der Klarastraße bis in den Gildehauser Weg hinein aufgebrochen werden.

Ortskundige werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Zu Fuß kann die Baustelle auf einer gesicherten Route passiert werden.