Heede – 16-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Heede (ots) – Ein 16-jähriger Jugendlicher wurde gestern Abend bei
einem Verkehrsunfall auf der B 401 lebensgefährlich verletzt, er
erlag seinen Verletzungen wenige Stunden nach dem Unfall im
Krankenhaus.

Der Jugendliche fuhr gegen 18.10 Uhr mit seinem Motorroller aus der Dörpener Straße auf die Bundesstraße, ohne auf den Verkehr zu achten. Eine 17-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Roller. Der 16-Jährige stürzte und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später starb. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.