Künstler in der Grafschaft Bentheim- ein vielfältiger Blick in die Grafschafter Kulturszene

Wenn man ein neues Buch in der Hand hat, mit dem Namen „Künstler in der Grafschaft Bentheim“ macht man sich erst einmal Gedanken. „Warum ist das nicht so ein kleines Buch, sondern ein doch schon recht dickes und ausführliches?“. Gibt es so viele Künstler in der Grafschaft Bentheim? 

Wer das Wort „Künstler“ hört, der meint oftmals, dass es sich um Maler, Bildhauer oder auch Fotografen handelt. Natürlich sind dieses auch Künstler, aber Wolfgang Weßling und Andreas Meistermann zeigen mit diesem Buch, dass eine Künstlerszene viel viel weiter gestreut ist.

Wolfgang Weßling, selber Nordhorner und auch Fotograf, hat die Künstler fotografiert, porträtiert und sie dadurch natürlich auch persönlich kennen gelernt. Wie er selber ausführt, sind die Kontakte auch bis heute noch teilweise vorhanden.

Andreas Meistermann ist gebürtiger Meppener und ist seit vielen Jahren als Redakteur bei den Grafschafter Nachrichten tätig. Er ist für die Texte, die Beschreibungen zu den Fotos verantwortlich. Texte, die lebendig erscheinen und die Kombination in diesem Buch perfektionieren. Eine Kombination der Beschreibung der Künstler, die Beschreibung ihres „Fachgebietes“ und die dann die visuelle Kombination des Fotos des Künstlers. Oft hat man selber eine Vorstellung, wie ein Künstler ausschauen könnte, doch diese wird dann teilweise auch durch diesen Bildband relativiert. 

Künstler in der Grafschaft Bentheim – es gibt so einige

Als wir dieses Buch erhalten haben, war uns natürlich nicht bewusst, wie viele Künstler es in der Grafschaft Bentheim gibt. Wir dachten zudem, dass das Wort „Künstler“ sich vielleicht nur auf Maler, Fotografen oder ähnliches bezieht. Doch weit gefehlt.

Wolfgang Weßling und Andreas Meistermann haben in diesem Bildband 33 Künstler der verschiedensten Richtungen vorgestellt. Von der Malerei, der Poesie, der Fotografie über Acryl-und Aquarellmalerei, Buchautoren, Musikern bis hin zur Schlagersängerin hat die Grafschaft Bentheim alles, was eine aussagekräftige Kulturszene zu bieten hat. Natürlich sind die oben genannten Sparten der Kultur nur eine kleine Auswahl, denn dieses Buch zeigt weitaus mehr.

Doch auch die Texte, die immer zu den Künstlern passen und auch die Fotos sind kulturelle Erlebnisse. Die Fotos sind immer in schwarzweiß gehalten und gerade das ist auch das überraschende und ausgefallene an dem Buch. Keine durch Photoshop bearbeiteten Bilder, sondern alles natürlich und persönlich gehalten. Zwei Künstler haben sich hier gefunden, die ein Buch über Künstler gestaltet haben.

Künstler in der Grafschaft Bentheim. Ein Buch, welches uns positiv überrascht hat und welches wir nicht nur kunstinteressierten ans Herz legen möchten. Das Buch zeigt die Vielfältigkeit der Kunst in der Grafschaft Bentheim und zeigt auch, dass es viele Künstler gibt, die auch in der Grafschaft Bentheim sind. 

Auch wenn es in diesem Buch „nur“ 33 Künstler sind denken wir, dass die Grafschaft noch mehr zu bieten hat. Vielleicht dürfen wir uns ja auf ein zweites Buch freuen. 

Weitere Informationen auch hier ——> hier klicken <—–