Mobile Schadstoffsammlung startet wieder – Über 60 Haltepunkte im Landkreis Emsland werden angefahren

Meppen. Ab Montag, 26. Februar, ist das Schadstoffmobil im Auftrag des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Emsland (AWB) wieder im Landkreis Emsland unterwegs. Bis zum 24. März bietet der AWB den Bürgerinnen und Bürgern die wohnortnahe Entsorgungsmöglichkeit für ihre schadstoffhaltigen Abfälle an.

Schadstoffhaltige Abfälle sind Gefahrstoffe, die auch meistens als solche mit einem Gefahrensymbol gekennzeichnet sind. Daher gelten für diese Stoffe die Grundsätze des sicheren Umgangs, damit Mensch und Umwelt geschützt werden. Diese sichere und umweltgerechte Entsorgung der Gefahrstoffe bietet der AWB nun bereits seit 25 Jahren an.

2017 wurden im Emsland insgesamt über 220 Tonnen schadstoffhaltige Abfälle eingesammelt. Auch soll das Angebot weiter ausgebaut werden. Dazu werden in diesem Jahr zusätzlich viele Wertstoffhöfe im Landkreis Emsland angefahren. Los geht es damit Ende April. Alle Termine für 2018 finden sich auf der Rückseite des Abfuhrkalenders, der den emsländischen Haushalten zugegangen ist.

Neben schadstoffhaltigen Abfällen, wie zum Beispiel Lacke, Holzschutzmittel, Haushalts- und Heimwerkerchemikalien, nimmt die mobile Sammlung auch Pflanzenschutzmittelreste, Batterien, Energiespar- und Leuchtstofflampen entgegen. Darüber hinaus stehen auch ganzjährig das Schadstofflager in Haren-Wesuwe sowie die stationären Sammelstellen auf den Deponien Venneberg, Dörpen und Flechum zur Verfügung.

Altöle und Bleiakkumulatoren (Autobatterien) müssen aufgrund der gesetzlichen Verpflichtung über den Fachhandel entsorgt werden.
Elektrokleingeräte, wie Rasierapparate, Handys, elektrische Zahnbürsten werden in kleinen Mengen angenommen. Allerdings bittet der AWB darum, die Elektroaltgeräteboxen auf den Wertstoffhöfen im Kreisgebiet kostenlos zu nutzen. Mittlerweile sind alle 48 Wertstoffhöfe mit diesen Spezialbehältern ausgestattet.

Die mobile Schadstoffsammlung mit ihren über 60 Haltepunkten ist ausschließlich privaten Haushaltungen vorbehalten.

Umfassende Auskünfte zur sachgerechten Schadstoffentsorgung sowie zu den Sammelterminen und Haltepunkten des Schadstoffmobils sind unter www.awb-emsland.de, in der Emsland-Kalender-App für Smartphones sowie telefonisch im AWB Kunden-Center unter der Rufnummer 05931/44 300 erhältlich.

Text: Landkreis Emsland