Nordhorn – Fliegerbombe gesprengt

Nordhorn (ots) – Am Donnerstagnachmittag wurde in einem Waldgebiet
nahe des Flugplatzes Klausheide eine Fliegerbombe gesprengt.

Der Sprengkörper wurde bei einer gezielten Suche innerhalb des Waldes
gefunden. Weil der Zustand der Bombe so schlecht war, dass eine Entschärfung nicht mehr möglich war, wurde sie durch den
Kampfmittelbeseitigungsdienst kontrolliert gesprengt.

Der Sprengort wurde zuvor in einem Radius von 500 Metern weiträumig abgesperrt.