Schaltschrank einer Hackschnitzelanlage fing Feuer- Feuerwehr Kluse verhindert eine Ausbreitung der Flammen-

Pm. Kluse. Am Mittwochmorgen gegen 6.24 Uhr wurde die Feuerwehr Kluse zu einem Feuer in einer Hackschnitzelanlage eines Blockheizkraftwerks in die Bahnhofstraße alarmiert.

Schaltschrank einer Hackschnitzelanlage fing Feuer- Feuerwehr Kluse verhindert eine Ausbreitung der Flammen- Foto: SG Dörpen/ Feuerwehr
Schaltschrank einer Hackschnitzelanlage fing Feuer- Feuerwehr Kluse verhindert eine Ausbreitung der Flammen- Foto: SG Dörpen/ Feuerwehr

Bei Eintreffen der Feuerwehr Kluse drang bereits dichter Rauch aus dem Schaltraum. Nachdem die Anlage spannungsfrei geschaltet war, ging ein Atemschutztrupp unter umluftunabhängigen Atemschutz in den Raum vor und lokalisierte ein offenes Feuer im Schaltschrank der Anlage. Das Feuer hatte sich bereits auf Teile der Kabelbahn ausgebreitet. Mit Hilfe eines Pulverlöschers gelang es den Einsatzkräften den Brand schnell zu löschen und ein Ausbreiten der Flammen auf weitere Teile der Anlage zu verhindern. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Einsatz war die Feuerwehr Kluse mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften.

Bericht/Foto : SG Dörpen/ Feuerwehr