Sögel – Tatverdächtiger nach Sachbeschädigung am Kreisverkehr ermittelt

Sögel (ots) -In der Nacht zum 23.März ist es auf dem Kreisverkehr an der
Amtsstraße zu einer Sachbeschädigung gekommen. Dabei wurden
lebensgroße Tonfiguren, eine fünfköpfige Familie samt Hund, mutwillig
zerstört. Der Schaden wurde dabei auf mehrere tausend Euro
beziffert. Die Zerstörungen riefen innerhalb der Bevölkerung große
Empörung aus. Im Rahmen von Ermittlungen hat die Polizei in Sögel nun
einen 21-jährigen Tatverdächtigen ermitteln können. Der junge Mann
schweigt zu den Vorwürfen und lässt sich anwaltlich vertreten.

Sögel - Tatverdächtiger nach Sachbeschädigung am Kreisverkehr ermittelt - Foto: Polizei
Sögel – Tatverdächtiger nach Sachbeschädigung am Kreisverkehr ermittelt – Foto: Polizei

Foto: Polizei