Trompeten in Groß Hesepe – Tolle Aktion

Geeste. Groß Hesepe. Eine tolle, außergewöhnliche Aktion, gab es heute Mittag um 11.30 Uhr in Groß Hesepe. Trompeten in Groß Hesepe,

Katrin Peters und Hermann Grüter haben organisiert, dass trotz der Corona Zeit einmal an Ostern gedacht werden kann. Eine leere Kirche, leere Bänke, leere Parkplätze. So schaut es gegen 11.30 Uhr in Groß Hesepe an der Kirche aus. Doch dann hört man es. Kirchenlieder werden weit oben aus dem Kirchturm gespielt und die Menschen bleiben stehen und lauschen.

Trompeten in Groß Hesepe - Tolle Aktion - Foto: NordNews-de
Hermann Grüter – Trompeten in Groß Hesepe – Tolle Aktion – Foto: NordNews.de

Katrin Peters und Hermann Grüter haben den Aufstieg in den Kirchturm gewagt und geben einige Kirchenlieder zum Besten. Die Menschen bleiben stehen und applaudieren nach jedem Lied.

Auch Pfarrer Jürgen Altmeppen ist vor Ort und genießt das Konzert. In die Planungen war er natürlich mit involviert.

Dank Katrin Peters und Hermann Grüter konnten viele Anwesende einmal kurz einkehren, lauschen und somit doch noch ein kleines Osterfest in der Nähe einer Kirche feiern. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die dieses möglich gemacht haben.