Von der Kunst der Kartographie – Der Bildband Kartenwelten (NG Buchverlag) zeigt die schönsten Karten von gestern und heute

München, 31.10.2019 – Von alt bis futuristisch, praktisch bis verspielt. Karten sind faszinierende Zeugnisse ihrer Zeit. Die Welt der Kartographie und die Geschichten hinter vielen der schönsten und faszinierendsten Karten, Charts und Grafiken der Welt beleuchten nun die beiden Journalisten Betsy Mason und Greg Miller in dem neuen Bildband Kartenwelten (NG Buchverlag). Von einer Vision der Apokalypse aus dem 15. Jahrhundert bis hin zu topografischen Studien des Grand Canyons zeigt das Buch, wie sich Kunstfertigkeit und Wissenschaft, Präzision und Phantasie bei der Erstellung von Karten im Laufe der Jahrhunderte vereint haben. Mit mehr als 200 Karten ist dieses Buch ein Juwel, das von Kartenliebhabern für Kartenliebhaber erstellt wurde.

Von der Kunst der Kartographie - Der Bildband Kartenwelten (NG Buchverlag) zeigt die schönsten Karten von gestern und heute
Von der Kunst der Kartographie – Der Bildband Kartenwelten (NG Buchverlag) zeigt die schönsten Karten von gestern und heute

Die Autoren:

Betsy Mason ist Wissenschaftsjournalistin, die über Geowissenschaften, Tierverhalten und Bier sowie Kartographie schreibt. Zuvor war sie Wissenschaftsredakteurin bei Wired, und ihre Arbeit erschien in Publikationen wie Science, Nature und Discover. 

Greg Miller ist Wissenschafts- und Technikjournalist und schreibt über Biologie, Neurowissenschaften, Verhalten und andere Themen neben der Kartographie. Er hat als Autor bei Wired und Science gearbeitet. Betsy Mason und Greg Miller betreiben den Blog „All Over the Map“.