Woche für die Blinden: Sammlung startet am 26. Oktober – Landrat Winter ist erneut Schirmherr

Meppen. Auch in diesem Jahr findet wieder die traditionelle Haus- und Straßensammlung anlässlich der „Woche für die Blinden“ statt. Freiwillige Helferinnen und Helfer werden in der Zeit vom 26. Oktober bis 3. November im gesamten Kreisgebiet unterwegs sein, um Spendengelder einzusammeln.

Die Blindenbetreuung erstreckt sich über ein großes Aufgabengebiet, das von der Betreuung Einzelner bis zur Unterhaltung zahlreicher Einrichtungen reicht. Dazu gehören unter anderem Einrichtungen, in denen Blinde ausgebildet und umgeschult werden, durch die den Blinden ein menschenwürdiges Wohnen und Leben ermöglicht werden soll oder in denen Taubblinde zur Kommunikation mit ihrer Umgebung befähigt und ausgebildet werden.

Landrat Reinhard Winter hat erneut die Schirmherrschaft über die „Woche für die Blinden“ übernommen und bittet die emsländischen Bürgerinnen und Bürger darum, die Aktion zu unterstützen und damit ein Zeichen der Solidarität zu setzen. Die Blindenvereinigungen seien nach wie vor auf Spenden angewiesen, um ihre vielfältigen Aufgaben erfüllen zu können, so der Landrat.

Über die Haus- und Straßensammlung hinaus können Spenden auch direkt auf das Konto der Kreiskasse Emsland, IBAN: DE39 2665 0001 0000 0013 39, BIC: NOLADE21 EMS, bei der Sparkasse Emsland unter Angabe der Buchungsstelle 99999.00023 überwiesen werden.

Text: Landkreis Emsland