14. LIN-CUP am 27. und 28. April 2019

Der HC Lingen trägt am Wochenende nach Ostern traditionell wieder den LIN-CUP in der Sporthalle der Friedensschule in Lingen aus. Das Turnier hat sich bei vielen Vereinen als Saisonabschlussveranstaltung etabliert und gilt unter Kennern als inoffizielle deutsche C-Jugend Meisterschaft.

Auch in diesem Jahr erwartet die Zuschauer ein bestens besetztes Teilnehmerfeld mit insgesamt 12 teilnehmenden Mannschaften. Neben den Lokalmatadoren der SG Lingen-Lohne, die in dieser Saison in der Oberliga spielen, gehen ausnahmslos Nachwuchsmannschaften von 1. bzw. 2. Liga Teams an den Start.
Neben vielen „alten“ Bekannten wie dem TBV Lemgo, der GWD Minden, dem Titelverteidiger Bergischer HC und dem VfL Gummersbach freuen sich die Organisatoren in diesem Jahr auf das Team aus Dresden, das zum ersten Mal dabei ist.

Die Organisatoren freuen sich auf ein spannendes und hochklassiges Turnier. Im vergangenen Jahr hatte sich der Bergische HC in einem spannenden Finale gegen den TSV Burgdorf aus Hannover durchgesetzt.

Die Vorbereitungen für das Turnier laufen wieder einmal auf Hochtouren. Nach 14 Jahren blicken viele der fleißigen Helfer auf sehr viel Erfahrung in ihren jeweiligen Aufgabengebieten zurück, was die Organisation einer solchen Großveranstaltung für einen relativ kleinen Verein erheblich vereinfacht. So wird auch in diesem Jahr allen Besuchern des Turniers nicht nur hochklassiger Handballsport geboten, sondern auch die kulinarischen Bedürfnisse werden bestens gestillt.
Der Gastgeber aus Lingen ist guter Dinge, dass wieder einmal an alles gedacht wurde und dass die eigene Mannschaft in diesem Jahr vielleicht ein Wörtchen mitreden kann und auch hier und da für eine Überraschung sorgen wird.

Gespielt wird ab Samstag, 27. April um 10.00 Uhr. Hier startet dann die Gruppenphase mit dem ersten Spiel. Das letzte Spiel am Samstag wird um ca. 19.00 Uhr angepfiffen, ehe es dann am Sonntag ab 09.00 Uhr mit den letzten Gruppenspielen weitergeht. Die Höhepunkte der beiden Spieltage bilden am Sonntag dann die beiden Halbfinals ab 12.20 Uhr sowie das Finale um 14.25 Uhr.

Alle handballinteressierten Zuschauer sind herzlich willkommen, dem Handballnachwuchs Deutschlands bei der Torejagd zuzuschauen. Als besonderes Highlight überträgt der HC Lingen alle Spiele mit Beteiligung der SG Lingen-Lohne live auf seiner Facebook-Seite!

Auf dem Bild zu sehen, ist die siegreiche Mannschaft des Bergischen HC bei der letztjährigen Siegerehrung.

LIN-Cup Sieger 2018
LIN-Cup Sieger 2018

Weitere Info´s, den Spielplan, einen Live-Ergebnisdienst, etc. finden Sie unter www.hclingen.de, auf unserer Facebook-Seite und natürlich hier!

lincup_Spielplan19
lincup_Spielplan19