Aktuell: Zugunfall in Meppen

Meppen. Gegen 23.52 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Meppen zu einem Zugunfall zum Bahnhof / in die Bahnhofstraße nach Meppen alarmiert.

Ersten Angaben nach, waren, so die Alarmierung, zwei Güterzüge zusammen gestoßen.

Es stellte sich heraus, dass bei Rangierarbeiten der Tank einer Diesellok aufgerissen wurde. Die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Meppen konnten durch das Auffangen der auslaufenden Betriebsmittel verhindern, dass Umweltschäden entstanden.

Über die Ursache des Unfalls kann im Moment noch keine Angabe gemacht werden. Die Ermittlungen laufen noch.

Foto: Feuerwehr Meppen, Jens Menke