Eröffnung des „Beach am Markt“ – Traumstrand und Urlaubsfeeling auf Lingener Marktplatz für Jung & Alt

Lingen. Ab Freitag (18. Juni) gibt es Sommer, Sonne und Strand nicht mehr nur auf Mallorca. Dann startet am Lingener Marktplatz um 16 Uhr der „Beach am Markt“. Bereits am heutigen Donnerstag (17. Juni) um 17 Uhr findet ein Soft-Opening für den „Beach am Markt“ statt. „Wir haben es geschafft, nach Corona diesen Sommer wieder viele attraktive Angebote in Lingen anzubieten. Der „Beach am Markt“ direkt vor dem Historischen Rathaus rundet dieses sommerliche Angebot perfekt ab – und ist darüber hinaus eine echte Neuheit in Lingen“, freute sich Oberbürgermeister Dieter Krone.

Das Konzept des Lingener Stadt-Strandes kommt von Ulday Sahinkus und Mustafa Sahinkus, den Betreibern des „Täglich Lingen“. „Das Konzept der beiden Unternehmer überzeugt besonders dadurch, dass sich die Angebote des „Beach am Markt“ an alle Altersgruppen richtet. So etwas lässt sich nur selten vereinen“, so Marko Schnitker, stellvertretender Geschäftsführer der Lingen Wirtschaft + Tourismus GmbH (LWT).

Der „Beach am Markt“ ist an zwei Standorten aufgebaut: Der Sandstrand befindet sich am Fabeltierbrunnen, auf der Marktterrasse befindet sich zusätzlich die „Beach Bar“. Diese schenkt klassische Erfrischungen, wie verschiedene Bier- und Weinsorten und Softdrinks, aus. Diese Bar öffnet ab 18 Uhr. Zu den normalen Öffnungszeiten öffnet dahingegen die „Coconut Bar“ auf dem Sandstrand. Die Bar im „Tiki Stil“ ist barrierefrei erreichbar und bietet exotische Cocktails, Milkshakes und Bio Smoothies an. Durch eine sommerliche Ausstattung mit Lounges, Strandliegen, Sonnenschirmen, Segeln und echten Palmen wird das sommerliche Ambiente abgerundet.

Neben der sommerlichen Einrichtung lockt der „Beach am Markt“ mit vielfältigen Veranstaltungen für Jung und Alt. Geplant sind neben dem „After Work @ Beach“, dem „Pick Nick @ Beach“, den karibischen Abenden, Live-Auftritten von regionalen Musikerinnen und Musikern auch eine Modenschau. Fußball-Fans können die Spiele der Europameisterschaft auf einem Flachbildfernseher verfolgen. Für Kinder sind zudem Aktivitäten, wie eine Hüpfburg, ein Clown oder Live Musik, geplant. Bingo-Nachmittage, Brot Tastings und Sport im Freien richten sich dabei besonders an Seniorinnen und Senioren.

Ebenso mannigfaltig ist das kulinarische Angebot des „Beach am Markt“: Über die zahlreichen Getränkemöglichkeiten hinaus haben Besucherinnen und Besucher des Strandes jeweils samstags und sonntags die Möglichkeit, die kulinarische Vielfalt verschiedener Lingener Gastronomen zu genießen. „Auch unter Corona-Bedingungen können wir all diese geplanten Events umsetzen. Ein großer Dank dafür gilt dem LWT und der Stadt Lingen“, so Ulday Sahinkus.

Ein privater Sicherheitsdienst sorgt in den Nächten am Wochenende für ein sicheres und friedliches Beisammensein auf und rund um den Marktplatz. Ergänzt wird das Angebot durch zusätzliche öffentliche Toiletten in der Rathausgasse am Kivelingshaus. Hier befinden sich auch ein barrierefreies WC und ein Babywickelraum.

Der „Beach am Markt“ öffnet bis Ende September jeweils montags bis freitags von 16 bis 23 Uhr, samstags von 14 bis 23 Uhr und sonntags von 12 bis 23 Uhr. Die geltenden Corona-Regeln müssen weiterhin befolgt werden.

Text und Foto: Stadt Lingen