Fortsetzung der Sanierungsarbeiten – Weiteres Teilstück der Birkenallee im Fokus

Papenburg. Der Landkreis Emsland saniert ab Montag, 23. Juli, die Kreisstraße 144 (Birkenallee) in Papenburg. Zur Durchführung der damit verbundenen Bauarbeiten muss der betroffene Streckenabschnitt für den Straßenverkehr komplett gesperrt werden. Die Vollsperrung beginnt an der Gutshofstraße und endet an der Straße Bethlehem rechts. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Das Sanierungskonzept sieht vor, die vorhandene Deckschicht der Fahrbahn auf einer Länge von rund 3,30 km abzufräsen. Im Anschluss wird in Teilbereichen die bituminöse Tragschicht erneuert. Abschließend wird eine neue Deckschicht aufgebracht. In 2015/16 war die Ortsdurchfahrt bereits auf einer Länge von 1,6 km vom „Bethlehem rechts“ bis „Splitting rechts“ von Grund auf instandgesetzt worden.

Die Vollsperrung soll voraussichtlich bis Freitag, 10. August, andauern. Der Bauzeitenplan kann sich gegebenenfalls wetterbedingt ändern. Die Gesamtkosten für die Maßnahmen belaufen sich auf rund 450.000 Euro.

Text: Landkreis Emsland