Frühstück am Schloss – Neues Event vor barocker Kulisse

Anmeldungen sind noch möglich!

Sögel. Zu einem gemeinsamen Frühstück vor barocker Kulisse laden am Sonntag, den 3. Juli von 10 bis 13 Uhr, erstmalig das Emslandmuseum Schloss Clemenswerth und die Sögel Marketing GmbH ein. Wie auf einer Perlenschnur sollen sich an diesem Vormittag liebevoll eingedeckte Tische vom Schloss Richtung „Platzhirsch“ reihen. Angelehnt an die Idee des „Dîner en blanc“, das einige Jahre lang an wechselnden Orten in Sögel stattgefunden hat, wird von den teilnehmenden Gruppen alles, was auf den Tisch kommt – also vom Essen und Getränken über das Geschirr bis hin zur Deko – selbst mitgebracht.

Natürlich darf sich auch mit der Kleidung an das Tischthema angepasst werden. Der Phantasie und den gemeinsamen Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Anders als beim „Dîner en blanc“ sind die teilnehmenden Frühstücker aber nicht auf die Farbe Weiß beschränkt. Erlaubt ist auf dem gebuchten Tisch, alles was gefällt. Es darf also bunt werden! Im Übrigen: Die Mühe wird belohnt und der schönste Tisch wird mit einem Preis prämiert. Musik von Stanley van Sprang sowie verschieden Mitmachtangeboten für Groß und Klein runden das Frühstück-Event ab.

Tische und Bänke werden vor Ort gestellt. Das Einrichten der Tische ist am Veranstaltungstag ab 9 Uhr möglich, damit das Frühstücken pünktlich um 10 Uhr beginnen kann. Die Teilnahme kostet 10 € / Tisch (max. 8 Pers.). EL-CARD-Inhaber zahlen den halben Preis (5 €). Anmeldungen erforderlich unter: Tel. 05952 / 93 23 25 oder schloss@clemenswerth.de.

Weitere Informationen: www.clemenswerth.de

Text und Foto: Schloss Clemenswerth