Gedenkstätte Esterwegen über Ostern geöffnet – freier Eintritt – Öffentliche Führung am 8. April

Meppen. Die Gedenkstätte Esterwegen, Hinterm Busch 1, in Esterwegen bietet während der Ostertage erweiterte Öffnungszeiten an. Die Ausstellungen und das Gelände des ehemaligen Konzentrations- und Strafgefangenenlagers Esterwegen können am Karfreitag und am Samstag von 10 bis 17 Uhr sowie am Ostersonntag und -montag von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt besucht werden. Ab 1. April hat die Gedenkstätte auch generell täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr und damit eine Stunde länger als in den Wintermonaten geöffnet.

Aufgrund der Ostertage werden die ansonsten an jedem ersten Sonntag im Monat angebotenen öffentlichen Führungen um eine Woche verschoben und nicht am 1. April (Ostersonntag), sondern am 8. April durchgeführt. Im Rahmen der um 11 und 15 Uhr stattfindenden knapp zweistündigen Führungen folgen nach einem einleitenden bebilderten Vortrag über die Geschichte der Emslandlager ein geführter Gang über das ehemalige Lagergelände und eine Einführung in die Ausstellungen, die anschließend individuell begangen werden können.

Die Teilnahme an den Führungen kostet 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Jugendliche. Eine Anmeldung von Einzelpersonen und Kleingruppen ist nicht erforderlich. Größere Gruppen sollten mit der Gedenkstätte einen gesonderten Termin für eine Führung unter der Telefonnummer 05955/988950 vereinbaren.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.gedenkstaette-esterwegen.de abzurufen.

Text: Landkreis Emsland