Handwerkermarkt zum Mühlentag am Pfingstwochenende

Meppen. Am Pfingstmontag, 10. Juni 2019, präsentieren rd. 35 Aussteller ihr Handwerksgeschick auf der Meppener Schülerwiese. In der Zeit 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr kann man dem Schmied bei der Arbeit zuschauen, das ein oder andere Dekorationsstück für den Garten erstehen, oder einfach ganz entspannt an den Ständen entlangbummeln.

„Der Handwerkermarkt findet in diesem Jahr zum dritten Mal auf der Schülerwiese statt und wird an diesem Standort hervorragend angenommen“, zeigt sich Ansgar Limbeck, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins WiM, vom idyllischen Standort am Dortmund Ems-Kanal überzeugt. Nicht nur die Besucher hätten die Veranstaltung gut angenommen. Auch die Aussteller seien zufrieden, wie die steigende Anzahl der Stände belegen.

Für die musikalische Begleitung der Veranstaltung sorgen, wie auch in der Vergangenheit, die „Raddemusiker“. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, sei es mit einer deftigen Erbsensuppe oder Kaffee und Kuchen. Auch die jüngeren Besucher dürfen sich freuen, sie können sich auf einer Hüpfburg im hinteren Bereich der Schülerwiese austoben.

Besonders empfiehlt Limbeck den Teilnehmern des Pfingstgottesdienste auf dem Marktplatz einen anschließenden Besuch des Handwerkermarktes, schließlich finde die Veranstaltung in unmittelbarer Nähe statt, so dass ein Abstecher zur Schülerwiese quasi auf der Hand liege.

Text und Foto: Stadt Meppen