Harener Bürgerpreis – Kandidatenvorschläge willkommen

Haren (Ems) – Im Frühjahr 2020 wird der Rat der Stadt Haren (Ems) über den Träger des Harener Bürgerpreises für 2019 bestimmen und stützt sich dabei auf Kandidatenvorschläge aus den Vereinen und Verbänden. Auch Privatpersonen sind aufgefordert, Kandidatenvorschläge abzugeben. Dabei macht es keinen Unterschied, ob die Person oder Personengruppe im Verein oder im privaten Umfeld für andere aktiv ist. „Ehrenamtliches Wirken in Haren (Ems) ist vielfältig und findet oft Abseits der öffentlichen Wahrnehmung statt“, so Bürgermeister Markus Honnigfort. „Hier sind wir auf die Vorschläge aus Nachbarschaften, Bekannten- und Freundeskreisen angewiesen, um auch die „stillen Stars“ erkennen und würdigen zu können.“

Harener Bürgerpreis - Kandidatenvorschläge willkommen - Foto: Stadt Haren
Harener Bürgerpreis – Kandidatenvorschläge willkommen – Foto: Stadt Haren

Bis zum 31. Oktober 2019 können Personen oder Gruppen vorgeschlagen werden. Entsprechende Vordrucke liegen im Bürgerbüro aus. Die Kandidatenvorschläge werden vertraulich behandelt. Jeder Vorschlag wird in die Kandidatenliste aufgenommen und durch eine siebenköpfige Auswahlkommission vorberaten, ehe der Rat darüber beschließt.

Bislang wurde der Harener Bürgerpreis neunmal vergeben. Die geehrten Persönlichkeiten kamen bisher aus den Bereichen Sport-, Musik- und Behindertenförderung, Seniorenbetreuung, Nachbarschaftshilfe und karitative Unterstützung.

Foto und Text: Stadt Haren