Infektionsgeschehen an Grundschule in Werlte – Infos vom Landkreis

Werlte. Einige Userinnen und User haben di eletzten Tage Kontakt zu unserer Redaktion aufgenommen. Grund hierfür war ein evtl. Infektionsgeschehen an der Grundschule in Werlte.

Laut den Informationen der Userinnen und Usern soll es ein erhöhtes Infektionsgeschehen in der Grundschule Werlte geben. Zudem sollte es eine nicht erhebliche Anzahl von Infektionen geben (Auskunft einiger Userinnen und User). Auf Rückfrage beim Landkreis wurde uns durch die Sprecherin des Landkreises, Frau Rohde, Folgendes mitgeteilt:

Das Infektionsgeschehen in der Grundschule Werlte können wir bestätigen. Insgesamt sind eine Lehrkraft und 4 Schüler betroffen. An der Grundschule Werlte sind 38 Personen in Quarantäne gesetzt worden.

Anja Rohde, Landkreis Emsland

Von einem erhöhtem Infektionsgeschehen mit einer Vielzahl von infizierten Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern kann im Moment also nicht die Rede sein. Es sind vier Schülerinnen / Schüler und eine Lehrkraft betroffen. Die weiteren Testungen bleiben abzuwarten.

Wir gehen davon aus, dass es bei einem größeren Infektionsgeschehen eine sofortige Pressemitteilung des Landkreises geben würde.