Kontrollen am Badesee

Meppen. Das perfekte Sommerwetter mit Temperaturen über der 30 Grad-Marke lockt viele Menschen an den Badesee am Schlagbrückener Weg (Möllersee). Mit Blick auf den einzuhaltenden Mindestabstand kann dies problematisch werden. „Dass es die Menschen in diesen Tagen ans Wasser zieht, ist absolut nachvollziehbar. Nicht vergessen werden darf dabei aber der einzuhaltende Mindestabstand“, appelliert Erster Stadtrat Bernhard Ostermann an die Badesee-Gäste. Vor diesem Hintergrund würden künftig auch verstärkt  Kontrollen durch einen Sicherheitsdienst erfolgen. Dieser könnte gegebenenfalls auch Platzverweise erteilen.

Text und Foto: Stadt Meppen