„Mittagstische“ in der Gemeinde Geeste planen Neustart

GEESTE. Die Freiwilligenagentur „Geh mit! Geeste miteinander“ hat bereits vor der Pandemie in einigen Ortsteilen, mit Unterstützung Ehrenamtlicher, einen Mittagstisch für Senioren und Alleinstehende organisiert. Nicht nur die Einführung eines Mittagstisches in weiteren Ortsteilen ist auf Grund der Lockdowns unmöglich geworden, auch die bestehenden Angebote mussten eingestellt werden. Mit steigenden Impfquoten und niedrigen Inzidenzen soll das Projekt Mittagstisch nun wieder durchstarten. Ein Mittagstisch in Gemeinschaft, statt allein in den eigenen vier Wänden. Ehrenamtliche decken unter anderem die Tische ein bzw. auch wieder ab und servieren Speisen. Das Essen wird fertig zubereitet geliefert.

Der Mittagstisch im Ortsteil Geeste beginnt am 03. September um 11:30 Uhr. Anmeldungen nimmt Helga Kressmann unter der Telefonnummer 05907 / 1832 entgegen.

Ab Oktober wird zusätzlich auch in Dalum, Osterbrock und Groß Hesepe ein Mittagstisch angeboten. In Dalum findet dieser jeweils am ersten und dritten Montag im Monat, beginnend ab dem 04. Oktober um 11:30 Uhr im Martin-Luther-Haus, An der Schaftrift 48, statt. In Osterbrock startet der Mittagstisch am Dienstag, den 05. Oktober, ebenfalls um 11:30 Uhr und ist wöchentlich im St.-Isidor-Haus, Kirchweg 11, zu finden. Am Mittwoch, den 06. Oktober fängt um 11.45 Uhr auch wieder der Mittagstisch in Groß Hesepe an. Er wird im Haus Margarete, Raiffeisenstr. 29 angeboten. „Ich freue mich sehr, dass wir das Angebot auf Dalum und Osterbrock erweitern könne“, berichtet Helma Jansen von der Freiwilligenagentur und ergänzt, dass sie gerade dabei ist, die Anmeldeformalitäten zu klären. „Interessierte werden auf alle Fälle rechtzeitig informiert, wann sie sich bei wem anmelden können“, versichert Jansen.

Text: Gemeinde Geeste