Nordhorn – Rollerfahrer nach Unfall auf dem Ootmarsumer Weg im Krankenhaus

Nordhorn (ots) – Am Dienstagmorgen ist es auf dem Ootmarsumer Weg
zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ein 54-jähriger Mann aus Nordhorn wurde dabei schwer am Fuß verletzt. Er ist gegen kurz nach 6.30 Uhr mit seinem Motorroller aus Richtung der Kleingärten auf dem Ootmarsumer Weg gefahren. Als er nach links in Richtung Innenstadt abbog, übersah er einen entgegenkommenden, in Richtung Alfred-Mozer-Straße fahrenden Mazda. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Rollerfahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der
ebenfalls 54-jährige Fahrer des Mazda blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 2500 Euro geschätzt.