Papenburg – 31- jähriger polnischer PKW-Fahrer mit 2,68 Promille unterwegs

Papenburg (ots) – Am Samstagmorgen, gegen 01:45 Uhr, befuhr ein
31-jähriger polnischer Staatsbürger mit seinem BMW den Grader weg in
Schlangenlinien. Bei einer Kontrolle konnten die Beamten
Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer feststellen. Ein freiwilliger
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,68 Promille. Zudem konnte er
keine Fahrerlaubnis vorzeigen. Die Beamten fuhren mit dem
Beschuldigten ins Krankenhaus nach Papenburg um eine Blutentnahme
durchzuführen. Dabei leistete der 31-jährige Widerstand.
Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Der Beschuldigte wurde
nach der Blutentnahme dem Polizeigewahrsam in Papenburg zur
Ausnüchterung zugeführt. Dieser muss sich jetzt im Strafverfahren
wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. /eot