SDP begeistert Publikum – grandioser Tourauftakt in Lingen

Lingen. Am Donnerstag, den 06.02.2020 war es in Lingen endlich soweit. SDP begeisterte die Menge mit ihren Songs. Fans, ob jung oder alt, rockten mit SDP ihre Songs, vor allem auch die Songs aus dem neuen Album „Die unendlichste Geschichte“. Egal ob Songs von ihrem neuen Album oder sogar ganz alte Lieder aus ihren Anfangszeiten: Die Fans von SDP waren textsicher.

Leider konnten die Spezial Guest 257ers aus persönlichen Gründen nicht an diesem Konzert teil nehmen. Die 257ers teilten am Mittwochabend über Instagram mit, dass sie leider die ersten beiden Konzerte ausfallen würden. Auf den anderen Konzerten der Tour versuchen sie allerdings dabei zu sein.

Der DJ der Band SDP begann um Punkt 19:30 Uhr mit einem Warm up aus verschiedenen Liedern von anderen Künstlern, um die Stimmung der Fans zu steigern.

Vinc und Dag Foto: NordNews.de
Vinc und Dag Foto: NordNews.de

SDP tanzt mit ihren Fans aus der Reihe

Gegen 20:00 Uhr begann dann das Intro von SDP und dann standen Vinc und Dag auch schon auf der Bühne. Sie begannen mit dem Lied „Übertreiber“. Die Fans freuten sich und waren erfreut, ihre Lieblingsband zu sehen. Ein Kreischen, Schreien und Mitsingen füllte die Emslandarena.

Es wurde durch die Musik-, Lichteranlagen, Kostümwechsel, Bier, Feuerwerk, Konfettikanonen und mit dem mitfeiernde Publikum ein angenehmes Klima geschaffen. Auch Feuer- und Nebel- und Pyrotechnik fanden während des Konzerts ihren Platz.

Auch riesengroße „Wasserbälle“ durften bei ihrem Konzert und vor allem bei dem Song „Wenn Ich Einmal Groß Bin“ nicht fehlen. Die „Wasserbälle“ wurden in das Publikum gegeben. Die Fans warfen die Bälle immer wieder hoch, damit wirklich jeder Fan auch Teil an der Show sein konnte. Es gab einfach keine Minute für Langeweile.

Bei dem Lied „Bier“ durfte sogar einer der Fans Bier probieren, ob es sich wirklich um Bier oder nur Apfelsaft handelt. Damit stimmten sie dann den Song „Bier“ ein.

Vinc und Dag Foto: NordNews.de
Vinc und Dag Foto: NordNews.de

Erste Reihe auch für die Fans die weiter hinten standen

Auch war eine kleine Bühne etwas weiter hinten in der Emslandarena aufgebaut. Somit konnten sich Fans die weiter hinten standen einen Moment ganz nah und vorne bei der Band fühlen. Daher hat sich ein Platz weiter hinten in der Halle dann auch gelohnt, um einmal ganz vorne zu sein. Und als wenn das nicht schon genug wäre, gingen Vinc und Dag sogar auch noch in die Fanmenge, machten Fotos mit ihren Fans, animierten sie zum Tanzen und sangen mit ihnen. Auch brachten sie den ein oder anderen Witz, um die Menge bei Laune zu halten.

Während des Konzertes hatten sich immer wieder kleine Kreis zwischen den Fans gebildet, denn sie wollten zur Musik von SDP „poggen“. Man sah dem Publikum an, dass es Spaß hatte.

Immer wieder wurden Konfettikanonen, und Pyrotechnik verwendet. So flogen bei dem Song „ Viva la Dealer“ Geldscheine über die Menge. In dem Lied „So schön kaputt“, wo es selbst auch um bunte Farben geht, durfte die Konfettikanone auf keinen Fall fehlen. Auch hier gab es ein textsicheres Publikum. Es gab wirklich kein einziges Lied, wo SDP nicht von ihren Fans begleitet wurden.

Wohnzimmerfeeling in der Emslandarena in Lingen

Die Bühne wurde zu einem Wohnzimmer umkonstruiert. Man fühlte sich selbst wirklich so, als würde man in dem Wohnzimmer von SDP stehen. Vincent zog sich ein Bienen Kostüm über und zusammen mit Dag stimmten sie den Song „Ich bin ne Biene“ an. Auch der Song „Wasserski fahren“ durfte bei diesem Wohnzimmerkonzert nicht fehlen. SDP erzählte weiterhin, wie sie als Band vor 20 Jahren angefangen hatten und wie der ein oder andere Song im Wohnzimmer entstanden war.

SDP Foto: NordNews.de
SDP Foto: NordNews.de

Jeder SDP Fan weiß, dass auch SDP ein Vorbild hat. Sie stimmten das Lied „Schrei nach Liebe“ von den Ärzten an. Der Song „Das Lied“ durfte daher auch nicht fehlen, welches sie zusammen mit Bela B aufgenommen haben. „Das Lied“ findet ihr auch auf dem neuen Album von SDP.

Aber auch die wunderschönen Balladen wie „Ich muss immer an dich Denken“ und “ Millionen Liebeslieder“, „ohne Dich“, „Eigentlich wollt er nie ein Liebeslied schreiben“ und viele andere wurden von Vinc und Dag akustisch begleitet. Vinc an einem Klavier und Dag an der Gitarre.  Natürlich durften die Songs „Deine Freundin die kann Blasen“ oder „Wo war ich in der Nacht“ nicht fehlen.

Zudem bekam SDP Besuch von der Polizei. „Leiche“ wurde gespielt und eine Gummipuppe wurde von Vinc ins Publikum geschmissen, um sie vor der Polizei zu verstecken. Anschließend wurde das Lied „Bullen, Schweine“ angestimmt.

Zu guter Letzt forderte SDP ihre Fans nochmal auf lautstark und kräftig bei dem Song „Alles hat ein Ende“ mitzusingen. Es war das letzte Lied, welches SDP an diesem Abend performte.

SDP begeistert Publikum - gandioser Tourauftakt in Lingen in der Emslandarena Foto: NordNews.de
SDP begeistert Publikum – grandioser Tourauftakt in Lingen in der Emslandarena Foto: NordNews.de

SDP – Ein Konzert, nicht wie jedes andere

Wenn man das Konzert von SDP mit anderen Konzerten von anderen Musikern vergleicht, so ist nur zu sagen: Es war „geil“! Ich kenne kein Konzert, bei dem die Fans so eingebunden wurden, wie bei dieser Show. Jeder einzelne durfte Teil haben.

Auch diese Nähe zu den Fans, zeigt einem, wie wichtig der Duoband ihre Fans sind. Sie wollen sie glücklich machen und zum strahlen bringen. „Die unendlichste Geschichte“ – ich denke, das ist genau ein Konzert, dass die Fans richtig zum abgehen bringt. Die Musik der beiden Künstler, Publikumsnähe und bunte Farben bringen das Herz zum strahlen.

SDP begeistert Publikum - gandioser Tourauftakt in Lingen in der Emslandarena Foto: NordNews.de
SDP begeistert Publikum – grandioser Tourauftakt in Lingen in der Emslandarena Foto: NordNews.de

Nach dem Konzert kamen Vincent und Dag sogar noch ins Foyer der Emslandarena. Dort gaben sie eine kleine Autogrammstunde für ihre Fans – machten Fotos zusammen. Auch die ein oder andere Umarmung der beide durfte nicht fehlen. So hatte jeder die Möglichkeit Dag und Vinc zu umarmen und als Fan ihrem Idol mal ganz nah zu sein.

Wir bedanken uns auch vor allem bei Chimperator für die mega gute Zusammenarbeit und, dass sie als Musiklable von SDP es möglich gemacht haben so ein tolles und fabelhaftes Konzert in Lingen niederzulegen.