Weitere Touren zum Stadtradeln

Nordhorn. Noch bis zum 22. September 2022 läuft in Nordhorn das beliebte Stadtradeln. Im Rahmen der Klimaschutzaktion stehen noch mehrere öffentliche Touren auf dem Programm, bei denen Interessierte mitradeln können.

Am Donnerstag, den 15. September um 17 Uhr geht es mit dem städtischen Umweltbeauftragten Gerwin Rademaker auf die „Stadtna-Tour“ Startpunkt ist das VHS-Gebäude, die Tour ist rund 25 Kilometer lang. An verschiedenen Standorten kann man sich die Auswirkungen des Klimawandels, aber auch positive Beispiele einer nachhaltigen Garten- und Landschaftsgestaltung anschauen. Gleichzeitig wird Rademaker die Möglichkeiten und Grenzen einer städtischen Grünflächenentwicklung aufzeigen.

Am Freitag, den 16. September um 16 Uhr startet die „Faire Radtour“. Mit Mitgliedern der Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Nordhorn geht es in die Bussmaate und in die Blumensiedlung. Unterwegs wird an mehreren Stationen Halt gemacht, die sich mit dem Fairen Handel beschäftigen. Darunter befinden sich das Café Samocca, das Gymnasium Nordhorn und die Berufsbildenden Schulen. Am Ende der Tour steht ein Fingerfood-Mahl an der Christus-Kirche auf dem Programm.

Weitere öffentliche Tourenangebote sind auf der städtischen Internetseite unter www.nordhorn.de/stadtradeln zu finden. Dort gibt es auch alle Informationen zur Klimaschutzaktion und wie man selbst seine Fahrradkilometer beitragen kann.

Text: Stadt Nordhorn