Zwei Verletzte nach Verpuffung bei Bedienung eines Tischraclette-Grills

Bissendorf (ots) Am Samstagabend kam es in der „Falkenstraße“ zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei, nachdem es bei einem Familienessen zu einem Brand gekommen war. Gegen 20.25 Uhr beabsichtigte man die Brenner eines Tischraclette-Grills (Heißer Stein) mit Spiritus aufzufüllen. Dabei kam es zu einer Verpuffung mit einem kleinen Brand auf dem Esstisch. Ein 82-jähriges Mitglied der Familie am Tisch erlitt dabei Brandverletzungen im Gesicht und der linken Hand. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer aber nicht lebensgefährlich Verletzten in ein Osnabrücker Krankenhaus. Ein 10-jähriges Kind bekam vermutlich etwas Spiritus in die Augen und wurde leicht verletzt. An dem Gebäude selbst ist kein Sachschaden entstanden. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war die Freiwillige Feuerwehr aus Bissendorf mit 20 Einsatzkräften vor Ort.